Der Fotograf

Helmut GriesHelmut Gries geb. 1955 in Deutschland, ist als Diplom-Ingenieur im Maschinenbau tätig. In seiner Freizeit widmet er sich der Naturfotografie und hat dabei vor vielen Jahren Namibia für sich entdeckt.

Fasziniert von Land und Leuten bereist er den „Diamanten Afrikas“ inzwischen regelmäßig. Sein Fotoarchiv über Landschaften, Tiere und Menschen in Namibia umfasst viele tausend Aufnahmen.

Namibia bietet nach Ansicht des Fotografen wie kein anderes Land jedem Besucher eine Fülle von Möglichkeiten, auch ohne Profiausrüstung eindrucksvolle Bilder zu machen. Alle seine Motive werden allerdings mit Nikon-Kameras und Objektiven von Nikon, Sigma und Tamron mit Brennweiten zwischen 12 mm und 600 mm fotografiert. Helmut Gries verwendet vorzugsweise Filme der Marken Fuji Velvia und Provia. Inzwischen wird die Mehrzahl der Fotos jedoch mit digitalen Spiegelreflexkameras aufgenommen.

Für die grafische Gestaltung und Produktion des Kalenders ist Hermann-J. Hoffe verantwortlich. Er ist Inhaber der Unternehmensberatung HOFFE MARKENMANUFAKTUR und Herausgeber des Magazins WOLL – Worte, Orte, Land und Leute.

www.hoffe.de und www.woll-magazin.de